Kelim Teppiche
Filter schließen
Länge von bis
Breite von bis
Preis von bis
  • Kelim Afghan
  • Kelim Sirjan
  • Kelim Kaukasus
  • Kelim nature
  • Kelim pastell
1 von 53
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kelim Sirjan Kelim Sirjan
162 x 250 cm
523 €
Kelim Kelim
140 x 240 cm
880 €
Kelim pastell Kelim pastell
203 x 253 cm
886 €
Kelim nature Kelim nature
157 x 210 cm
452 €
Kelim Kelim
104 x 148 cm
368 €
Kelim Kelim
205 x 291 cm
1.065 €
Kelim Kelim
205 x 300 cm
1.207 €
Kelim modern Kelim modern
222 x 296 cm
1.796 €
Kelim Kelim
124 x 198 cm
1.314 €
Kelim Kelim
73 x 280 cm
374 €
Kelim Exclusiv Kelim Exclusiv
181 x 230 cm
666 €
Kelim Exclusiv Kelim Exclusiv
204 x 290 cm
844 €
Kelim modern Kelim modern
178 x 237 cm
1.130 €
Kelim Kelim
58 x 89 cm
79 €
Kelim Kelim
85 x 124 cm
176 €
Kelim Anatolien Kelim Anatolien
177 x 264 cm
916 €
Kelim Anatolien Kelim Anatolien
170 x 321 cm
1.166 €
Kelim Kelim
146 x 248 cm
541 €
Kelim Bamiyan Kelim Bamiyan
203 x 290 cm
1.332 €
Kelim Kelim
217 x 293 cm
797 €
1 von 53


Kelim Teppiche – Webkunst von Marokko bis Afghanistan

Kelims passen sich jeder Einrichtung perfekt an, egal ob modern oder rustikal. Ihr flacher Flor, die schlichten Farben und Muster sowie ihr natürlicher und charmanter Charakter begeistert einfach. Dabei fehlt eigentlich eine einheitliche Definition, denn ihr Ursprung ist ungewiss.

Kelim Teppiche aus dem Orient

Kelims haben in diversen orientalischen Ländern eine sehr lange Tradition und dennoch fehlt selbst in der Fachliteratur eine genaue Definition für Teppich Kelim. Der Begriff steht viel mehr für eine ganze Reihe verschiedener Flachgewebe aus dem orientalischen Raum. Im Gegensatz zu klassischen Orientteppichen werden sie gewebt und nicht geknüpft. Dadurch ähneln sie mehr einem robusten und strapazierfähigen Tuch, als einem Teppich. Voranging in den Ländern Iran, Afghanistan, Marokko und der Türkei finden sich Jahrhunderte alte Nachweise. Die Welt der Kelims ist, ähnlich wie die der Orientteppiche, unendlich groß. Jedes Land hat spezielle Muster und Fertigungsverfahren für die eigenen Kelim Teppiche entwickelt. Ursprünglich wurden sie von Nomadenstämmen für den Eigenbedarf geknüpft, weshalb alte und antike Kelim Teppiche sehr selten und teuer sein können. Besonders populär sind Kelims heute aus:
  • Afghanistan
  • Der Türkei / Anatolien
  • Dem Iran
  • Nordafrika

Kelims in einer modernen Einrichtung

Kelim Teppiche sind fest und flach gewebt. Sie passen daher sehr gut in die heute oftmals spartanische Einrichtung. Ein handgeknüpfter Teppich kann einem Raum zwar viel Wärme und Wohnlichkeit verleihen, oft aber auch zu viel, so dass er überladen und schwer wirkt. In solchen Fällen ist ein moderner Kelim Teppich meist die perfekte Antwort. Neben Ihrer Leichtigkeit und ihren Pastellfarben bestechen sie durch ihre einfachen geometrischen Muster. Diese sind sehr anspruchslos gegenüber der Inneneinrichtung und fügen sich nahtlos ein. Mit dem Kauf eines echten Kelims können Sie sich einen kleinen Teil Orient des Orients in Ihr eigenes Zuhause bringen.

Türkische und anatolische Kelims

Kelim Teppiche aus Anatolien und der Türkei werden seit Jahrhunderten für den Eigenbedarf gewebt und als Teppiche oder Wandbehang genutzt. Für den Handel hatten sie daher ihre meiste Zeit keinerlei Bedeutung und blieben den Europäern eine lange Zeit unbekannt. Erst 1965 wurden sie auf einer türkischen Kunstaustellung in Deutschland quasi über Nacht populär. Seitdem gibt es eine ungebrochene Kauflust nach den dekorativen und exotischen Geweben. Diese werden Größtenteils immer noch in Heimarbeit von dörflichen Familien als Nebenverdienst gewebt. Türkische Kelims sind quer gestreift und relativ groß. Einen originalen Kelim erkennt man an seinen unkonventionellen Abmaßen, denn sie wurde nicht mit für den Handel, sondern für die eigenen Ansprüche gewebt.

Kelims und der Webstuhl

Da früher viele Kelims zuhause gefertigt wurden und diese nur einen Webstuhl normaler Breite hatten, wurden viele in zwei Teilen gefertigt und anschließend zusammennäht. Es kann vorkommen, dass sich die Kette der einen Hälfte anders zurechtgezogen hat als die Kette der anderen Hälfte und beide Stücke am Ende nur mit ein wenig Vorstellungskraft zusammenpassen. Aber genau solche Kelim Teppiche zeigen sehr schön wie einfach und schlicht der Ursprung um die Kelims ist.Moderne Patchwork KelimsSeit einiger Zeit werden aus alten Kelim auch sogenannte Kelim Patchwork Teppiche hergestellt. Dazu werden die verwertbaren Stücke eines alten oder kaputten Kelims zu einem neuen zusammengesetzt.

Nimbaft Kelims

Der Nimbaft ist ein Hybrid aus gewebten und geknüpften Teppich. Die Teile des Kelim Teppichs sind gewohnt flach, aber die geknüpften Teile sind spürbar höher. Einen Nimbaft herzustellen ist um einiges aufwändiger als einen Kelim zu weben.

Einen echten Kelim Teppich kaufen

Bei uns finden sie nur handgewebte Kelim Teppiche in äußerst schönen Farben und geometrischen Mustern. Wir bieten Ihnen einen bunten Querschnitt durch die Kelimwelt. Ob bunte afghanische Kelims, original türkische Kelims oder feine und hochwertige Sirjan Kelims aus dem Iran. Beinahe jeden Anspruch können wir bedienen und wenn sie doch einmal nicht fündig werden sollten, lohnt es sich uns zu kontaktieren. Wir können Sie bei Ihrer Suche mit Vorschlägen unterstützen, die nicht im Onlineshop zu bestellen sind. Von daher bitte keine falsche Zurückhaltung und schildern Sie uns einfach Ihre Wunschvorstellungen. Wenn Sie einen Kelim kaufen möchten, dann können bieten wir Ihnen ein 30-Tage-Rückgaberecht und einen kostenlosen Hin- und Rückversand. Durch unsere Auszeichnung mit den TrustedShops Siegel birgt der Einkauf für sie kein Risiko.

Inhalt

Zuletzt angesehen
Trusted Shops
Sicheres einkaufen dank Trusted-Shops-Zertifikat
SSL
Ihre Daten sind bei uns sicher und werden SSL-Verschlüsselt übertragen
Carefair
Geprüfte Herkunft unserer Produkte - wir sind Care & Fair-Member